Werbeflächen buchen | Bild: wdietz, pixabay.com, Pixabay License

So einfach kannst du Werbeflächen mieten und buchen

Klassische analoge Werbeflächen gehören zum Werbemix einfach dazu.

„Wer nicht wirbt, der stirbt.“ dieses uralte Motto ist auch heute noch so lebendig wie eh und je. Ohne Werbung und eine ausgeklügelte Marketingstrategie wird es schwer, ein Unternehmen aufzubauen und vor allem langfristig erfolgreich zu betreiben.

Natürlich hängt viel davon, wie gut die eigenen Produkte und Dienstleistungen sind bzw. wie hoch die Nachfrage der Kunden danach ist. Ein schlechtes Produkt wird sich auch mit viel Werbung nur mäßig verkaufen lassen. Doch ohne Werbung werden die Kunden gar nicht erfahren, dass es dich und dein Angebot gibt.

Perfektes Marketing

Alles hängt also davon ab, neben der permanenten Optimierung der eigenen Produkte und Dienstleistungen, mit seinem Angebot ins Bewusstsein der Kunden zu dringen. Dabei hilft eine ausgeklügelte Marketingstrategie.

Das perfekte Marketing wird es allerdings nicht geben können. Schon Henry Ford wusste, dass die Hälfte seiner Werbungskosten rausgeworfenes Geld waren. Er wusste nur leider nie, welche Hälfte davon dies betraf. Das bedeutet nichts anderes als, dass du dich nicht auf ein Marketinginstrument festlegen, sondern immer auf mehreren Kanälen aktiv sein solltest.

Dabei gilt es natürlich eine andere Weisheit ebenso im Blick zu behalten, die da lautet: „Viel hilft nicht immer viel.“ Auf die richtige Auswahl der Marketingkanäle kommt es also an.

Marketingkanäle finden

Heutzutage denkt jeder bei Marketing zuallererst an Online Marketing. Das ist modern, geht schnell, lässt sich prima skalieren und optimieren und erreicht so in kurzer Zeit richtig viele Menschen. Google, Facebook und Co. machten in den vergangenen Jahren Milliardenumsätze nur mit Online Werbung, die auf ihren Plattformen ausgespielt wird.

Online Marketing ist für Unternehmen, die hauptsächlich mit digitalen Produkten und Dienstleistungen ihr Geld verdienen, sicherlich nicht der falsche Ansatz. Auch wenn die Wirkung der Kampagnen gerade auf Facebook in letzter Zeit immer mehr zu wünschen übrig ließ.

Doch nicht alle Kunden sind mit online Werbung zu erreichen. Deshalb muss der erste Punkt bei der Planung einer Marketingstrategie immer der Blick auf die Zielgruppe sein. Nicht jedes Unternehmen kann seine Kunden ausschließlich über online Kanäle erreichen.

Vertreibe ich beispielsweise Lebensmittel oder Haushaltsgeräte, auch in diesem Bereich treten immer wieder innovative Startups mit ihren Produkten in den Markt ein, dann gehört zu einem perfekten Marketingmix neben dem Online-Marketing ebenso die gute „alte“ analoge Werbung.

Werbeflächen mieten

Zu diesen analogen Marketingkanälen zählt die klassische Anzeige in der Zeitung oder einem Magazin ebenso dazu wie die Werbeflächen auf großen Tafeln im Außenbereich und auf Werbeflächen auf Fahrzeugen, in Gebäuden und in Bus und Bahn.

Diese Werbeflächen mieten und buchen ist heutzutage kein Problem mehr. Das geht natürlich online

Hier ein kleine Übersicht an möglichen Werbeflächen:

  • Werbeflächen im Außenbereich
    Das sind die großen Werbetafeln, die an der Straße stehen oder an der Hauswand befestigt sind, und die nicht zu übersehen sind. Diese Werbetafeln gibt es Plakate oder auch als Digitale Anzeigetafel.
  • Verkehrsmittelwerbung
    Ein Taxi oder Bus ohne angebrachte Werbung ist gar nicht vorstellbar. Genauso gibt es aber buchbare Werbeflächen im Inneren von Bus, Bahn oder Flugzeug. Dazu kommen die riesigen Flächen an den Planen der vielen LKW, die sich bestens für das Anbringen von Werbung eignen.
  • Werbeflächen im Innenbereich
    Auch in den Bahnhöfen und Flughäfen ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, effektiv für das eigene Angebot zu werben. Mit riesigen Postern geht das ebenso wie mit innovativen Ideen, wie Bodenaufklebern oder Anzeigen an Türen oder in der Toilette.

Auf welcher Fläche aus dieser Auswahl du für dein Produkt oder deine Dienstleistung am besten wirbst, das ermittelst du wieder mit der Frage nach der Zielgruppe. Hast eher Endkunden im Lebensmittelbereich, dann bieten sich wohl  Außenwerbung, Plakatwerbung und Bus-/Bahn-Werbung am besten an. Hast du vor allem Kunden im Businessbereich, dann solltest du wohl mehr auf Taxiwerbung und Werbung am Flughafen setzen. Diese Auswahl kannst du am Ende nur für dich und deine Kunden ganz speziell festlegen, das sollte gut überlegt werden.

Das Mieten der Werbeflächen geht dagegen ganz einfach online. Du suchst dir dafür die passende Werbefläche aus, suchst nach dem geeigneten Standort dieser Werbefläche und legst den gewünschten Zeitraum für die Platzierung der Werbung fest.

Das war es. So einfach geht es. Und schon erreichst du deine Kunden genau da, wo sie sich wirklich aufhalten und deine Werbebotschaft registrieren.


Titelfoto: wdietz, pixabay.com, Pixabay License

0 Kommentare auf “So einfach kannst du Werbeflächen mieten und buchenSag was dazu →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.