Werbeschild | Foto: Hans, pixabay.com, Pixabay License

Mit Werbetechnik mehr Reichweite gewinnen

Wer nicht wirbt, der stirbt. Dieser Spruch ist genauso alt, wie er auch wahr. Wenn die potentiellen Kunden ein Unternehmen und dessen Produkte und Dienstleistungen nicht kennen, werden sie niemals zu echten Kunden. Das gilt für das Internet ebenso wie für die klassische analoge Werbung direkt vor Ort.

Und man sollte nicht täuschen lassen von den hohen Werbeumsätzen im Netz, für viele Branchen geht ohne die klassische Werbung auch heutzutage gar nichts. Es hängt dabei wie immer alles von der jeweiligen Zielgruppe ab.

Reichweite erhöhen durch Werbetechniken

Am Markt sind einige Anbieter, die seit mehreren Jahren Erfahrung in der Montage sowie in der Produktion von Werbeanlagen gesammelt haben. Diese bieten Filialisten, Handel, Konzernen sowie dem Handwerk eine persönliche Beratung sowie Betreuung, wenn es um individuelle Werbekonzepte geht. so auch für Werbetechnik in Köln.

In der Regel übernehmen solche Anbieter die Planung, und bieten die Montage sowie Produktion individueller Werbeprodukte aus einer Hand. Das sind Profis und so kann sich der Unternehmer auf sein eigentliches Geschäft konzentrieren.

Im Grunde zählt alles, was die Aufmerksamkeit beim Kunden für ein Unternehmen erhöht, zum Bereich Werbetechnik. Zu diese Werbetechniken zählen unter anderem:

  • Schilder
  • Druck
  • Präsentationssysteme
  • Textildruck
  • Profilbuchstaben
  • Fahrzeugbeschriftung

Diese unterschiedlichen Werbetechniken erläutern wir im Folgenden.

Hochwertige Außenwerbung und Schilder

Das Werbeschild ist wohl eines der ältesten Werbetechniken überhaupt. Schon im Mittelalter machten die Handwerker durch ein Schild am Haus auf ihre Waren und Angebote aufmerksam. Und diese einfache aber effektive Form der Aufmerksamkeitserhöhung funktioniert noch immer bestens.

Wer sein sein Logo mit effektvoller Werbetechnik nachts so hell erleuchtet, sorgt dafür, dass die Kunden und potentielle Interessenten immer wieder den Weg ins Geschäft findet. Außerdem trägt ein solches perfektes Schild zu einem ersten guten Eindruck bei. Und einen ersten Eindruck kann man nur einmal beim Kunden hinterlassen.

Anbieter von Schildern und Außenwerbung sollten immer ein vollständig durchdachtes Kommunikationskonzept vorlegen können. Dazu zählt neben der Werbewirkung und damit der Reichweitenerhöhung auch immer die Beachtung der jeweiligen Vorschriften. Entsprechende Genehmigungen für Außenwerbung und Schilder müssen eingeholt werden und im Kontakt mit der Stadtverwaltung abgestimmt werden. All das können in der Regel nur langjährige Anbieter für Werbetechnik mit viel Erfahrung vor Ort leisten

Individuelle Fahrzeugbeschriftung

Viele Unternehmen besitzen eigene Fahrzeuge, um Waren zu transportieren ohne um zu den Kunden zu gelangen. Damit bieten sich viele Möglichkeiten für Eigenwerbung.

Die individuelle Fahrzeugbeschriftung macht es möglich. Unternehmen können ihre Fahrzeuge in ein individuelles sowie persönliches Werbemittel verwandeln. Die Aufmerksamkeit der Kunden durch Beklebung und Folierung der Fahrzeuge ist gesichert.

Spezielle Anbieter sind auf das Wrappen von Firmenfahrzeugen, die Gestaltung von Bussen, Fenstern sowie Tuning-Fahrzeugen spezialisiert. Wichtig ist dabei, dass sowohl Drucktechnik als auch die verwendete Folie immer der höchsten Qualität entsprechen. Sonst kann der Effekt schnell ins Gegenteil umkehren, wenn die Klebefolie unsauber aufgebracht wurde. Einen unsauber arbeitenden Handwerker wird wohl niemand gern beschäftigen.

Fahrzeugbeschriftung | Foto: Momentmal, pixabay.com, Pixabay License
Fahrzeugbeschriftung | Foto: Momentmal, pixabay.com, Pixabay License

Profilbuchstaben

Der Name des Unternehmens und der eigene Claim am Firmengebäude sollte schon sehr auffällig und damit einprägsam gestaltet sein. Am besten gelingt das mit dreidimensionalen Profilbuchstaben. Denn die fallen auf.

Solche Profilbuchstaben gibt es aus Aluminium, Messing, Acrylglas, Edelstahl oder Kupfer. Auch richtige Profilbilder sind möglich und stellen eine super effektvolle Alternative zu einfachen Werbeschildern dar.

Professioneller Druck

Neben der Außenwerbung sind alle Formen von gedruckter Werbung für viele Unternehmen immer sehr wichtig. Zwar gehört der eigene Internetauftritt und entsprechende Social Media Kanäle heutzutage zur Grundausstattung, doch ganz ohne Flyer, Broschüren oder Werbeanzeigen geht es nicht.

Professionelle Druckerzeugnisse sind zum Beispiel:

  • Flyer
  • Broschüren
  • Faltblätter
  • Kalender
  • Zeitungen
  • Aufkleber
  • Visitenkarten
  • Briefbögen
  • Plakate
  • Magazine
  • Beilagen
  • Post- und Grußkarten

In Abhängigkeit des Einsatzgebietes und der eigenen Zielgruppe macht das eine oder andere Produkt mehr Sinn, um die Reichweite zu erhöhen.

Auch dabei gilt der Vorsatz: Je professioneller das Druckerzeugnis aussieht, desto mehr Aufmerksamkeit erzeugt es. Die alten schwarz-weißen Handzettel auf buntem Papier verwenden heute nicht einmal mehr die für Sparsamkeit bekannten Discounter. Mit solchen Werbeträgern lockt man keine Kunden mehr an.

Fazit

Um die Reichweite des eigenen Unternehmens zu erhöhen, eignen sich viele Werbetechniken. Welche die optimale Werbetechnik ist, hängt immer vom eigenen Produkt oder der angebotenen Dienstleistung ab.

Kontaktieren Sie einen erfahrenen Anbieter von Werbetechnik und lassen Sie sich professionell beraten.


Titelbild: Werbeschild | Foto: Hans, pixabay.com, Pixabay License

0 Kommentare auf “Mit Werbetechnik mehr Reichweite gewinnenSag was dazu →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.